ZETA M-Bus-Terminal 2011

Artikel-Nr.: SWL-MBUS11

ZETA M-Bus-Terminal 2011 erlaubt die Kommunikation gemäss EN 1434-3.
Das Tool kann als Master und Slave agieren.

Die Verbindung mit dem Gerät ist über folgende Schnittstellen möglich:

  • ZETA M-Bus-Interfaces
    (M-Bus Mini-Master, M-Bus Slave)
  • M-Bus-Interfaces von Drittanbietern über
    serielle Schnittstellen oder virtuelle COM-Ports

Unterstützte Master-Kommandos

  • Slave initialization (SND-NKE)
  • Slave selection on address 253 ($DF)
  • Synchronize action
  • Application reset
  • Set baud rate command
  • Data requests (REQ-UD1, REQ-UD2)
  • Send data (SND-UD)

Unterstützte Slave-Kommandos

  • Acknowledge
  • Device header
  • Variable data response (readout)
  • Alarm response

Betriebssystem-Anforderungen

ZETA M-Bus-Terminal 2011 läuft auf Windows® XP und höher, einschliesslich Windows 10 (32-Bit und 64-Bit) und benötigt

Microsoft .NET Framework 4.0 wird vom Setup-Programm bei Bedarf automatisch heruntergeladen und installiert.
Die aktuellen ZETA USB-Treiber werden vom Setup-Programm auf Wunsch ebenfalls automatisch installiert.

Zur Installation der obigen Komponenten sind Administratorenrechte erforderlich.

Update auf aktuelle Version

Laden Sie die nachfolgende Setup-Datei herunter, um Ihr installiertes und lizenziertes ZETA M-Bus-Terminal 2011 auf die neuste Version zu aktualisieren.

Alternativ können Sie auch die integrierte Update-Funktion im M-Bus-Terminal unter Help > Check for update benutzen.

Zur Installation sind Hauptbenutzer- oder Administratorenrechte erforderlich.

setup-mbusterminal-update-v1.0.1.15.exe

  • Aktualisiert ZETA M-Bus-Terminal 2011 auf die aktuelle Version v1.0.1.152.4 MB

ZETA M-Bus-Terminal Demoversion

Auf Wunsch steht eine Demoversion des ZETA M-Bus-Terminal zum Download zur Verfügung. Benutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Einschränkungen der Demoversion:

  • Die Laufzeit ist auf 15 Tage beschränkt

Zur Installation sind Hauptbenutzer- oder Administratorenrechte erforderlich.

Kurzanleitung

Eine Schritt für Schritt Anleitung für die Installation und die Inbetriebnahme der ZETA M-Bus Terminal Software finden Sie hier